Zuhause in Grün (OV VAI)

Zusammenhalt fördern, Offenheit leben
 

In Vaihingen und seinen Ortsteilen können alle voneinander profitieren. Die kommende Gartenschau bietet ideale Möglichkeiten Menschen zu verbinden. Vaihinger Zusammenhalt und Gemeinschaft empfindet man am Maientag, aber sie lebt auch während des ganzen Jahres.

Die Diskussion um das Enßle-Areal hat unsere Vaihinger Gesellschaft gespalten. Wir Grüne in Vaihingen respektieren den Bürgerentscheid und sein demokratisches Ergebnis. Wir fördern einen offenen Ideen-Wettbewerb zur Weiterentwicklung der Gesamtstadt Vaihingen an der Enz, bei dem auch über die Zukunft des Enßle-Areals entschieden wird. Hierbei sind ökologische Aspekte zu berücksichtigen – in Zeiten des Klimawandels sind hierbei Vorgaben des Hochwasserschutzes von immer größerer Bedeutung.

Wir sind für eine nachhaltige, wertschöpfende und bürgerbezogene Innenstadtentwicklung! Wir sehen die Verwaltung in der Pflicht, die Mediation der Konfliktparteien aufzunehmen. Diese Mediation muss mustergültig für zukünftige Konfliktlösungen sein.

Vaihingen ist reich an kulturellen und historischen Schätzen, die es zu bewahren, zu schätzen und zu beschützen gilt. Stadtbildprägende Gebäude (auch in den Ortsteilen) gilt es zu erfassen, zu katalogisieren und mutig durch das Vorkaufsrecht vor dem Abriss zu schützen. Städtische Grundstücke müssen vermehrt für die Bebauung mit bezahlbarem Wohnraum genutzt werden. Ausserdem muss bei zukünftigen öffentlichen, wie privaten Neubauten darauf geachtet werden, dass es möglich gemacht wird, auf den Dächern Solarzellen zu installieren.

In einer immer älter werdenden Gesellschaft besitzt generationsübergreifendes Wohnen besondere Bedeutung, Modellprojekte hierfür gilt es zu unterstützen.